1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Exportmotor läuft langsam wieder an

Die deutschen Exporte sind nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes im Juni im Vergleich zum Vormonat um sieben Prozent gestiegen. Das ist der stärkste Zuwachs seit September 2006, als die Statistiker ein Plus von 7,3 Prozent verzeichneten, wie die Behörde am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Im Vergleich zum Juni 2008 gab es wegen der weltweiten Rezession allerdings immer noch ein Minus von 22,3 Prozent. Die Einfuhren legten im Vergleich zum Mai 2009 um 6,8 Prozent zu, im Jahresvergleich gab es ein Minus von 17,2 Prozent. Unter dem Strich wurden im Juni 2009 Güter im Wert von 12,2 Milliarden Euro mehr exportiert als in die Bundesrepublik eingeführt.