1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Exportgeschäft gibt Windkraftanlagen Auftrieb

Die Hersteller von Windkraftanlagen in Deutschland rechnen dank des florierenden Auslandsgeschäfts in diesem Jahr mit einem weiteren Wachstumsschub. Die Umsätze mit Anlagen und Bauteilen stiegen voraussichtlich auf rund 8,8 Milliarden Euro nach 7,6 Milliarden Euro 2007, teilte der Bundesverband WindEnergie (BWE) am Dienstag auf der Hannover Messe mit. Die Zahl der Arbeitsplätze werde um rund 10.000 auf 100.000 steigen. Die Exportquote soll dabei auf 84 Prozent zulegen, nachdem sie bereits 2007 auf 78 von 67 Prozent geklettert war.