1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Exporte in Euro-Zone gesunken

Die deutschen Exporte in die Euro-Zone sind im Oktober deutlich gesunken. Wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte, verringerten sich die Ausfuhren in die Länder des gemeinsamen Währungsraumes im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat um 3,0 Prozent auf 24,2 Milliarden Euro. Bereits im September 2001 war ein leichter Rückgang um 0,1 Prozent festgestellt
worden. Der deutliche Rückgang im Oktober wirkte sich auch auf die Gesamtexporte aus. So nahmen die gesamten Ausfuhren im Vorjahresvergleich nur noch um 0,7 Prozent auf 57,2 Milliarden Euro zu, obwohl bei den Drittlandsausfuhren noch ein Plus von 4,6 Prozent auf 26,3 Milliarden Euro verbucht wurde. Doch auch letzteren hat sich die Zunahme deutlich abgeschwächt: Von Januar bis Oktober 2001
hatten die Exporte in die Drittländer im Vorjahresvergleich noch um 12,4 Prozent zugenommen.
  • Datum 14.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1hWW
  • Datum 14.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1hWW