1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Experten halten Rezession für möglich

Die Bundesrepublik muss im Falle eines Irak-Krieges mit einer Rezession rechnen. «Deutschland befindet sich in einer gefährlichen und labilen Situation», erklärte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Martin Wansleben, am Wochenende. Der Chef der sogenannten Wirtschaftsweisen, Wolfgang Wiegard, hält sogar eine weltweite Rezession für möglich. Wiegard sagte der Tageszeitung «Die Welt», dies sei zwar aus heutiger Sicht eher unwahrscheinlich. Bei einem Flächenbrand im Mittleren Osten und terroristischen Vergeltungsschlägen könne der Ölpreis allerdings kurzfristig auf 100 Dollar steigen. Wirtschaftsminister Wolfgang Clement nannte die von einem Irak-Krieg ausgehenden Konjunkturrisiken unkalkulierbar und kündigte entsprechende Notfall-Pläne der Regierung an.
  • Datum 17.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3HEi
  • Datum 17.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3HEi