1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Experten erwarten zum dritten Mal in Folge Rückgang des ZEW-Index

Der vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung erhobene Konjunkturindikator dürfte im Oktober zum dritten Mal in Folge gesunken sein. Die von der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires befragten Volkswirte rechnen für die Veröffentlichung am Dienstag (11.00 Uhr) mit einem Stand von 36,4 Punkten nach 38,4 im September. Damit läge der ZEW-Index, der die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Analysten und institutionellen Investoren widerspiegelt, nur noch knapp über seinem historischen Durchschnitt von knapp 35 Punkten. Zur Begründung für ihre pessimistische Prognose verwiesen die Mannheimer Ökonomen neben dem anhaltend hohen Ölpreis auch auf die schwachen Daten zum deutschen Auftragseingang im August. Zudem sei die Arbeitslosenzahl im September stärker als erwartet gestiegen.

  • Datum 11.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5h8O
  • Datum 11.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5h8O