1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Expansion ja, aber nicht nach Bulgarien

Die deutsche Baumarktkette Obi hat Angaben der bulgarischen Regierung widersprochen, sie plane Millioneninvestitionen in dem Balkanland. 'Das stimmt definitiv nicht. Wir haben keine Expansionspläne für Bulgarien', sagte eine Firmensprecherin am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters. Das Bauministerium in Sofia hatte mitgeteilt, Obi plane insgesamt vier große Baumärkte und rund 40 kleinere Filialen in Bulgarien. Obi betreibt insgesamt 490 Filialen in zehn Ländern. Die nächsten Obi-Märkte im Ausland würden in Kroatien und der Ukraine eröffnet, sagte die Firmensprecherin. Konkrete Planungen hierzu würden voraussichtlich jedoch erst in der zweiten Jahreshälfte stehen.

  • Datum 10.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8SMD
  • Datum 10.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8SMD