1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ex-Wirtschaftsminister Müller wird neuer RAG-Chef


Der frühere Bundeswirtschaftsminister Werner Müller wird neuer Vorstandsvorsitzender des Essener Bergbau- und Chemiekonzerns RAG. Der Wechsel an der Spitze fällt in eine Phase großer Umbrüche: Erst kürzlich hatte der Konzern sein Aktienpaket an der Ruhrgas AG an den Düsseldorfer E.ON-Konzern verkauft und sich im Gegenzug die Mehrheit am weltgrößten Chemiekonzern Degussa gesichert. Die Berufung Müllers war in der Branche wie auch in politischen Kreisen als pikant bezeichnet worden. Unter Müller war im vorigen Sommer die umstrittene Ministererlaubnis für die Fusion der Energiekonzerne E.ON und Ruhrgas zu Stande gekommen, in deren Verlauf sich die RAG den Zugriff auf Degussa gesichert hatte. Müller war vor seiner Ministerlaufbahn Manager bei der E.ON-Vorgängerin Veba.

  • Datum 07.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3TCU
  • Datum 07.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3TCU