1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Britische Pop-Legende

Ex-Wham!-Sänger George Michael ist tot

Der britische Popsänger wurde nur 53 Jahre alt. Mit "Last Christmas" landete George Michael einen Hit, der seit fast vier Jahrzehnten regelmäßig zu den Feiertagen ertönt. Jetzt starb er überraschend zu Weihnachten.

Video ansehen 01:38

George Michael ist tot

Der 53-Jährige sei zu Hause "friedlich entschlafen", berichtete die Agentur PA in der Nacht zum Montag unter Berufung auf Michaels Sprecher. Der Sänger und Komponist starb in Goring-on-Thames in Oxfordshire. Im Namen der Familie bat der Sprecher, ihr Privatleben "in dieser schwierigen Zeit" zu respektieren. "Gegenwärtig gibt es dazu keinen weiteren Kommentar."

Die Polizei wurde nach eigenen Angaben am frühen Sonntagnachmittag in sein Haus gerufen, das etwa 90 Kilometer von London entfernt liegt. Sie geht bislang von einem ungeklärten Todesfall aus, sieht aber keine verdächtigen Umstände. Der Leichnam soll obduziert werden. Das Magazin "Billboard" berichtet unter Berufung auf Michaels Manager, dass der Sänger an Herzversagen gestorben sei.

Video ansehen 04:41

"Last Christmas": Ein Hit und seine Geschichte

Seine Karriere begann George Michael, Sohn einer Britin und eines griechisch-zyprischen Vaters, und dessen richtiger Name Georgios Kyriakos Panagiotou lautete, mit seinem Schulfreund Andrew Ridgeley. Sie gründeten das Duo "Wham!", das in den 1980er Jahren zahlreiche Hits hatte. Bekannteste Songs aus dieser Zeit sind der populäre Weihnachtsschlager "Last Christmas" und "Wake Me Up Before You Go-Go".

Nach ihrer Trennung startete Michael 1987 eine Solokarriere und hatte gleich mit seinem ersten Album "Faith" Erfolg. In den 1990er Jahren erlebte er viele persönliche Schicksalsschläge - vor allem der Tod seiner Mutter und seines Lebensgefährten stürzten ihn in tiefe Krisen, wie er in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa erzählte. Michael hatte Depressionen und begann, Drogen zu nehmen. Ende 2011 überlebte er eine schwere Lungenentzündung.

Last Christmas von Wham! feiert Jubiläum (picture-alliance/dpa)

George Michael (r.) und Andrew Ridgeley während ihres Abschiedskonzerts im Juni 1986 im Wembley Stadion in London

Insgesamt verkaufte George Michael in seiner fast 40 Jahren dauernden Karriere etwa 100 Millionen Alben. Zuletzt arbeitete er gemeinsam mit dem britischen Produzenten Naughty Boy an einem neuen Album.

Bestürzte Reaktionen

Kollegen und Freunde reagierten tief bestürzt auf den plötzlichen Tod. Michaels früherer Bandkollege Ridgeley teilte mit, er sei "untröstlich".

"2016 - Verlust einer weiteren talentierten Seele. All unsere Liebe und unser Mitgefühl gehen an George Michaels Familie", erklärte die Band Duran Duran auf Twitter. 

Der kanadische Sänger Bryan Adams twitterte: "Ich kann es nicht fassen. So ein unglaublicher Sänger und liebenswerter Mensch, er verlässt uns viel zu jung."

Auch US-Sängerin Madonna äußerte sich erschüttert: "Leb wohl, mein Freund! Ein weiterer großartiger Künstler verlässt uns." 

Der britische Sänger Sir Elton John schrieb auf Instagram, er habe einen geliebten Freund und einen brillanten Künstler verloren. 

se/qu/gri (bbc, dpa, afp) 

Audio und Video zum Thema