Ex-Bundesliga-Trainer Schafstall gestorben | Sport-News | DW | 31.01.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bundesliga

Ex-Bundesliga-Trainer Schafstall gestorben

Der frühere Bundesliga-Trainer Rolf Schafstall ist tot. Das gab sein Ex-Klub VfL Bochum am Mittwoch bekannt. Der Duisburger wurde 80 Jahre alt.

Rolf Schafstall ist im Alter von 80 Jahren verstorben. (Imago/Team 2)

Rolf Schafstall ist im Alter von 80 Jahren verstorben.

Der deutsche Fußball und insbesondere der VfL Bochum trauern um Trainer Rolf Schafstall. Nach VfL-Angaben vom Mittwoch starb der am 22. Februar 1937 in Duisburg geborene Fußball-Lehrer am Dienstag im Alter von 80 Jahren.Der Fußballlehrer lebte zuletzt in Krefeld.

 

Schafstall trainierte neben den Bochumern unter anderem den MSV Duisburg, den FC Schalke 04, Fortuna Düsseldorf Rot-Weiss Essen, den Karlsruher SC, Bayer Uerdingen und Hannover 96.

Zu seinen größten Erfolgen zählte das Erreichen des UEFA-Cup-Halbfinales mit dem MSV Duisburg (1978/79) und des DFB-Pokalhalbfinales mit dem VfL (1981/82, 1:2 gegen Bayern München).

sw/js (dpa, sid)