1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Evangelischer Sonntagsgottesdienst aus Hamburg

Der Deutschlandfunk überträgt live aus der Friedenskirche in Hamburg. In dem Gottesdienst am drittletzten Sonntag des Kirchenjahres geht es um ein neuzeitliches Verständnis von Dämonen.

Die Evangelische Friedenskirche, Hamburg

In der Dialogpredigt über die Austreibung von Dämonen im Neuen Testament (Lukas 11, 14-23) setzen sich die Pastoren Nils Kiesbye und Dr. Friedrich Brandi damit auseinander, wovon wir heute besessen sind und wie Heilung durch den Geist Gottes geschehen kann, ohne einem platten Dualismus von Gut und Böse zu verfallen. Die Liturgie übernimmt Pastorin Annette Reimers-Avenarius. Die musikalische Gestaltung übernimmt der Chor der Friedenskirche und das „Kammerorchester St. Pauli“ unter der Leitung von Fernando G. Swiech.

Die Friedenskirche gehört zu der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Altona-Ost und liegt auf dem Gebiet eines der berühmtesten Stadtteile Europas: Hamburg St. Pauli. Als Profilkirche für „Stadtteil und Bildung“ sieht die Friedenskirche ihre Aufgabe darin, aus christlicher Perspektive für die Lebensqualität im Stadtteil zu sorgen. Denn die Vor- und Nachteile einer Metropole sind in diesem Teil Hamburgs besonders spürbar. Die beiden anderen Kirchen der Gemeinde sind „St. Johannis – die Kulturkirche“ und die „Kirche der Stille“ (Meditation).