1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Evangelischer Gottesdienst aus Stuttgart

Der Deutschlandfunk überträgt den Gottesdienst aus der Stiftskirche

Evangelische Stiftskirche, Stuttgart

Evangelische Stiftskirche, Stuttgart

Die Bibel immer wieder neu verstehen

Am Sonntag feiert die Deutsche Bibelgesellschaft das 200. Jubiläum ihrer Gründung mit einem Festgottesdienst in der Stuttgarter Stiftskirche. Am 11 September 1812 entstand in Stuttgart die Württembergische Bibelgesellschaft, aus der 1981 die Deutsche Bibelgesellschaft hervor ging.

Die Predigt im Festgottesdienst hält Landesbischof i.R. Dr. Johannes Friedrich. Die Stuttgarter Kantorei unter der Leitung von Kay Johannsen singt Psalmen-Vertonungen von Heinrich Schütz und Kay Johannsen und die Stuttgarter Akademie für Gesprochenes Wort bringt Bibeltexte in verschiedenen Übersetzungen zu Gehör.

Zweck der Bibelgesellschaft ist die Verbreitung der Bibel im In- und Ausland, die Betreuung der wissenschaftlichen Ausgaben des Alten und Neuen Testaments und die Neuübersetzung der Bibel in zeitgemäße Sprache. Zuletzt erschien die BasisBibel, eine kommunikative Bibelübersetzung in heutigem Deutsch.

Die evangelische Stiftskirche in Stuttgart

Die evangelische Stiftskirche in Stuttgart

Die Stiftskirche war die erste Kirche im Herzen der Stadt Stuttgart. In ihrer heutigen Gestalt wurde sie im 14. Jahrhundert erbaut. Am 16. Mai 1534 hielt Konrad Öttinger hier die erste evangelische Predigt. Das war das Urdatum der Reformation in Württemberg. Im 2. Weltkrieg wurde die Stuttgarter Stiftskirche fast vollständig zerstört, in den 50er Jahren wieder aufgebaut und von 1999 bis 2003 umfassend renoviert.