1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Evangelischer Gottesdienst aus München-Milbertshofen

Der Deutschlandfunk überträgt den Gottesdienst aus der Dankeskirche

Evangelische Dankeskirche, München-Milbertshofen

Evangelische Dankeskirche in München-Milbertshofen

„Alles beginnt mit der Sehnsucht“ – um Sehnsucht geht es im evangelischen Gottesdienst aus der Dankeskirche in München. Im Stadtteil Milbertshofen steht die Kirche. Da, wo es viele schöne Wohnungen gibt, aber auch, wo die Arbeitersiedlungen sind, wo sich die Industrie ballt. Neben Gut- und Normalverdienern leben hier auch Bedürftige. Jeden Sonntag bietet ihnen die Kirchengemeinde ein warmes Mittagessen an.

Im Gottesdienst kommen Menschen zu Wort, die von ihrer Sehnsucht erzählen und solche, die sie schon begraben haben. Die Predigt porträtiert den biblischen Zöllner Zachäus, der aus seiner Resignation erwacht. Er entdeckt die Sehnsucht nach Sinn, nach Gerechtigkeit, nach einem erfüllten Leben wieder.

Pfarrer Christian Weigl aus der Dankeskirche und Pfarrerin Melitta Müller-Hansen, bekannt als Autorin beim Bayerischen Rundfunk und im Deutschlandradio, feiern die Liturgie und predigen im Dialog. Musikalisch begibt sich die Kirchengemeinde immer wieder auf neues Terrain. Im Gottesdienst am 17. März spielt das Stefan-Lipowsky-Quartett mit Natalie Elwood als Sängerin. An der Orgel der Organist der Dankeskirche, Walter Heimerl.