1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Evangelischer Gottesdienst aus Bremen

Der Deutschlandfunk überträgt den Gottesdienst aus dem St. Petri Dom

Evangelischer St. Petri Dom, Bremen Schlagworte: Bremen, St. Petri Dom, Gottesdienst Das Bild ist honorarfrei Copyright: Pfarrer Frank-Michael Theuer

Evangelischer St. Petri Dom Bremen

"Kauft ohne Geld" heißt das Motto des Gottesdienstes. Das Motto stammt aus der Bibel, aus dem Buch des Propheten Jesaja im 55. Kapitel. Es lädt ein zum Bund mit Gott und zu einem großen Mahl. Es predigt Domprediger Pastor Dr. Peter Ulrich.

Die Evangeliumskantate "Das große Gastmahl" von Johann Caspar Horn aus dem Jahre 1680 untermalt die Einladung musikalisch. In ihrem Zentrum steht die Erzählung vom Gastmahl aus Lukas 14. Diese Kantate ist weder auf Tonträger noch im Internet zu finden. Vermutlich handelt es sich um die weltweit erste Aufführung seit 300 Jahren. Im Gottesdienst singt der Bremer Domchor unter der Leitung von Domkantor Dr. Tobias Gravenhorst.

Evangelischer St. Petri Dom, Bremen

St. Petri Dom

Der St. Petri-Dom ist die älteste und größte Kirche im Herzen der alten Hansestadt Bremen, direkt am Marktplatz gelegen, vis-à-vis vom Weltkulturerbe Rathaus und Roland. Die Bremer Domgemeinde versteht sich in doppelter Weise: als Gemeindekirche mit über 11.000 Mitgliedern und als Offene Kirche für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt und die vielen Besucher von nah und fern.