1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Evangelischer Gottesdienst aus Bad Wilsnack

Der Deutschlandfunk überträgt den Gottesdienst aus der Nikolaikirche

Evangelische Nikolaikirche, Bad Wilsnack (Brandenburg) zugeliefert von: Peter Harmat copyright: Pfr. Frank-Michael Theuer

Evangelische Nikolaikirche Bad Wilsnack Brandenburg

Im Mittelalter besuchten Scharen von Pilgern die Nikolaikirche in Bad Wilsnack, seit einiger Zeit hat die evangelische Kirche das Pilgern wiederentdeckt. Im Radiogottesdienst am 1. September geht es um die Erfahrung des Unterwegsseins. Es predigt Pfarrer Daniel Feldmann. Der überregionale Chor Wilsnack Cantabile gestaltet den Gottesdienst zusammen mit dem Gemeindechor und dem Kinderchor musikalisch. Teile aus der estnischen Messe vom Urmas Sisask werden zu hören sein.

Bekannt ist die kleine Stadt Bad Wilsnack im Nordwesten Brandenburgs als Mekka für Menschen, die nicht gut gehen können: Sie finden in der Elbtalklinik Heilung. Andere kommen hierher, um sich im großen Thermalbad zu erholen. Im 15. Jahrhundert allerdings zog es die Menschen nach Wilsnack, weil sie die große Nikolaikirche besuchen wollten, in der die sogenannten Wunderbluthostien Heilung und Vergebung der Sünden versprachen. Damals galt der Ort als das „Santiago des Nordens“. Unzählige Pilger zogen durch die Prignitz, so wie sie heute auf dem Camino unterwegs sind.

Die Reformation machte dem ein Ende. Die „wundertätigen Hostien“ wurden zerstört und damit ebbte auch der Strom der Pilger ab. Geblieben ist die monumentale, dreischiffige Backsteinkirche, die den Ort hoch überragt. Hier ist die evangelische Gemeinde von Bad Wilsnack zu Hause mit ihren Gottesdiensten, mit vielfältigen Konzerten, dem Weltladen und einer großen Kindertagesstätte.

Zugleich ist die Nikolaikirche ein Anziehungspunkt für viele Besucherinnen und Besucher von auswärts und gar nicht nur für die Touristen. Denn in den letzten zehn Jahren hat auch die evangelische Kirche das Pilgern neu entdeckt. Der Pilgerweg zwischen Berlin und Bad Wilsnack wird wieder begangen. Einmal im Jahr findet rund um die Nikolaikirche ein Pilgerfest statt, das die mittelalterliche Geschichte der Stadt aufleben lässt.