1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Evangelischer Gottesdienst aus Annaberg-Buchholz

Der Deutschlandfunk überträgt den Gottesdienst aus der St. Annenkirche

Evangelische St. Annenkirche, Annaberg-Buchholz (Sachsen) zugeliefert von: Peter Harmat copyright: Rolf Rehm, Annaberg-Buchholz

Evangelische St. Annenkirche in Annaberg-Buchholz

Taufsonntag in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsen. Besonders an diesem Sonntag soll die Bedeutung der Taufe erlebbar werden, in der Landeskirche wie auch im Gottesdienst aus Annaberg-Buchholz. Angeregt wurde der Taufsonntag durch die Lutherdekade mit dem Themenjahr Reformation und Taufe 2011. Der Taufstein steht im Zentrum der St. Annenkirche, am Schnittpunkt zwischen Längs- und Querschiff. Er ist der Ort der Liebeserklärung Gottes zu den Menschen, wie sie in jeder Taufe gefeiert wird. Die Predigt im Gottesdienst hält Pfarrer Karsten Loderstädt.

Diese Bergstadt Annaberg-Buchholz liegt inmitten des Erzgebirges. Aus allen Himmelrichtungen ist die St. Annenkirche mit ihrem 78m hohen Kirchturm zu sehen. Vor reichlich 500 Jahren wurde ihr Grundstein gelegt. Das Geld für den mächtigen Sakralbau fand man nicht auf der Straße, sondern unter der Erde: Das Silbererz wurde zum Reichtum der Region und gab der schönen Landschaft seinen Namen - das Erzgebirge.

Evangelische St. Annenkirche, Annaberg-Buchholz (Sachsen)

Die St. Annenkirche von innen

Die Kirche wurde 1521 aus Dankbarkeit der Heiligen Anna geweiht. Mehrere Baumeister haben hier ihren Glauben in Stein und Holz gefasst. Imposant die lichtvolle spätgotische Halle. Das Gewölbe mit seinen Schleifensternen, die Steinerne Bilderbibel, verschiedene Altäre im Kirchenschiff und das Bergaltargemälde, welches den historischen Schauplatz darstellt. Sonntags versammeln sich über 200 Menschen in St. Annen zum Gottesdienst. Täglich ist die Kirche für jedermann geöffnet.