1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Eutelsat verschiebt Börsengang

Der weltweit drittgrößte Satellitenbetreiber Eutelsat hat seinen geplanten Börsengang abgebrochen. Das Unternehmen begründete den Schritt am Donnerstag in einer Mitteilung mit den trotz eines überzeichneten Order-Buchs 'besonders schwierigen Marktbedingungen'. Am Dienstag hatte Eutelsat die Preisspanne für seinen geplanten Börsengang deutlich gesenkt und damit offenbar auf eine geringe Nachfrage durch Investoren reagiert. Die Aktien wurden zuletzt in einer Spanne zwischen 12,00 und 13,80 Euro vermarktet. Zuvor hatte die Preisspanne bei 15,25 bis 17,75 Euro gelegen.

  • Datum 28.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Nel
  • Datum 28.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Nel