1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Eurotunnel mit Milliardenverlust

Der hoch verschuldete Betreiber des Kanaltunnels zwischen dem europäischen Festland und Großbritannien, Eurotunnel hat im vergangenen Jahr bei rückläufigem Umsatz einen Verlust von 1,89 Milliarden Euro verzeichnet. Der Fehlbetrag sei hauptsächlich durch hohe Abschreibungen verursacht worden, teilte das Unternehmen am Montag in Paris mit. «2003 war ein schwieriges Jahr mit schlechten Marktbedingungen und einem harten Preiskampf», sagte Eurotunnel-Chef Richard Shirrefs. Mit Gebührensenkungen soll das Passagier- und Frachtgeschäft durch den Tunnel unter dem Ärmelkanal belebt werden.

  • Datum 09.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ebJ
  • Datum 09.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ebJ