1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Europaweite Proteste gegen Liberalisierung der Hafendienste

Einige tausend Hafenarbeiter aus ganz Europa haben am Montag (16.1.) in Straßburg gegen die geplante EU-weite Liberalisierung der Hafendienste demonstriert. Sie forderten die Abgeordneten des Europaparlaments auf, die umstrittene Hafenrichtlinie abzulehnen. Die Hafenarbeiter befürchten Sozialdumping und den Verlust von Arbeitsplätzen. Zeitgleich legten in mehreren Ländern Beschäftigte von Seehäfen aus Protest gegen das so genannte Hafenpaket II (Port Package II) die Arbeit nieder. Mit der umstrittenen Richtlinie will die EU-Kommission in den europäischen Seehäfen bei Lotsen- und Schleppdiensten sowie beim Löschen von Ladung für geringere Kosten sorgen. Lizenzen sollen künftig zeitlich befristet werden, Reedereien sollen ihre Schiffe selbst be- und entladen dürfen. Das ist bisher den Unternehmen vorbehalten, die in den Häfen ansässig sind.

  • Datum 16.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7nPx
  • Datum 16.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7nPx