1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Europas Politiker haben sich auf einen teuren Rettungsschirm für Haushaltssünder geeinigt

Europas Politiker haben es gerade noch einmal geschafft, nach zähen Verhandlungen haben sie sich auf einen teuren Rettungsschirm für Haushaltssünder geeinigt - 500 Miliarden Euro, um die Gemeinschaftswährung zu retten. 250 Miliarden sollen zusätzlich vom Internationalen Währungsfonds kommen. Mühsam haben sich die Euro-Länder zur Stabilisierung des Euros durchgerungen. Wie nun hat der beispiellose Rettungsplan in den ersten 10 Tagen gezündet?

Video ansehen 02:10