1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Europarat zeichnet Reformationsmuseum in Genf aus

-

Das 2005 eröffnete Internationale Museum der Reformation ist mit dem diesjährigen Museumspreis des Europarats ausgezeichnet worden. Die Genfer Einrichtung leiste einen wertvollen Beitrag für religiöse Toleranz, begründete die Jury in Straßburg am Dienstag ihre Entscheidung. Das Museum in der Genfer Altstadt vermittle die Geschichte der Reformation nicht nur wirksam und anspruchsvoll, sondern auch mit viel Witz und Ironie. Zugleich spiegle es erfolgreich die theologische Auseinandersetzung um die Reformation und ihre Wortführer - etwa den Schweizer Calvin - wider. Das Museum lockt nach Angaben einer Sprecherin jährlich rund 25.000 Besucher an, unter ihnen viele Deutsche, Niederländer und Amerikaner.