1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Europaparlament lehnt Kompromiss zum Lkw-Transit durch Österreich ab

Das Europaparlament will Erleichterungen für den
Transit-Schwerverkehr durch Österreich durchsetzen. Die bisherigen Fahrbeschränkungen für Lastwagen sollten ab 2004 nicht mehr für ganz Österreich gelten, sondern nur noch für die drei wichtigsten Alpen-Pässe, forderten die Abgeordneten am Mittwoch in StraßburgDamit lehnte das Parlament mit sehr großer Mehrheit einen Kompromissvorschlag der EU-Verkehrsminister als zu weitreichend ab. Zudem will dasParlament erreichen, dass umweltfreundliche Laster künftig bei der Alpen-Überquerung freie Fahrt haben. Lkw mit hohem Schadstoffausstoß sollen hingegen ab 2005 von Österreichs Alpen-Pässen verbannt werden. Gegen diese Vorschläge stimmten die österreichischen Abgeordneten.

  • Datum 12.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3GKO
  • Datum 12.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3GKO