1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Europäische Zentralbank lässt Zinssatz unverändert

Trotz der stark gestiegenen Inflationsrate lässt die Europäische Zentralbank (EZB) die Leitzinsen unverändert auf dem historisch niedrigen Niveau von 2,0 Prozent. Das entschied der Zentralbankrat am Donnerstag in Athen. Die meisten Volkswirte hatten diese Entscheidung erwartet. Die EZB könne nicht mit steigenden Zinsen gegensteuern, weil die Erholung der Wirtschaft weiter auf sich warten lasse. Die hohen Ölpreise belasten die sich abzeichnende Belebung der Konjunktur. Niedrige Zinsen machen Kredite günstig und sollen den wirtschaftlichen Aufschwung unterstützen.

  • Datum 06.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Gil
  • Datum 06.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Gil