1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Europäische Zentralbank hält sich alle Optionen offen

Nach der ersten Zinserhöhung vor einer Woche hält sich die Europäische Zentralbank (EZB) für die kommenden Monate alle Optionen offen. Das könnte sowohl weitere Zinsanhebungen als auch einen Stillstand in der Geldpolitik bedeuten. Die Zinsentscheidung der vergangenen Woche sei nicht als ein Schritt zu sehen, dem automatisch weitere folgten, sagte EZB-Chefvolkswirt Otmar Issing am Donnerstag in Frankfurt. Die EZB sei aber jederzeit zum Handeln bereit, falls dies erforderlich sei. Die EZB hatte den Leitzins für den Euro-Raum erstmals seit fünf Jahren von 2,00 auf 2,25 Prozent angehoben.
  • Datum 08.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7aSf
  • Datum 08.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7aSf