1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Europäische Zentralbank erwartet Erholung der Konjunktur

Die Europäische Zentralbank (EZB) rechnet trotz schwachen Jahresbeginns mit einer konjunkturellen Erholung in der Euro-Zone in der zweiten Hälfte 2002 und sieht mittelfristig keine Inflationsgefahren. 'Es gibt einige Anzeichen, die die Aussichten für eine allmähliche Erholung im Verlauf des Jahres 2002 stützen', heißt es in dem am Donnerstag vorgelegten EZB-Monatsbericht für Januar. Zeitpunkt und Nachhaltigkeit des erwarteten Aufschwungs seien noch ungewiss. Im Zuge der Euro-Bargeldeinführung sieht die EZB keinen Trend zu Preisaufrundungen. Analysten sagten, der Bericht liefere keine klaren Hinweise auf die künftige EZB-Zinspolitik. Dem Bundesverband deutscher Banken (BdB) zufolge steckt Deutschland in einer Rezession und wird konjunkturell auch 2002 hinter allen anderen Volkswirtschaften in Europa liegen.

  • Datum 24.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1kVy
  • Datum 24.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1kVy