1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik

Europäische Rüstungsagentur

Eine Zentrale gründen für die gesamte Rüstungs- und Militärpolitik der EU. Und mit Großaufträgen Geld sparen: Das will die EU mit einer eigenen Rüstungsagentur. Ein DW-WORLD-Dossier zur neuen Verteidigungspolitik.

Lange war sie geplant, im Sommer 2004 wurde sie endlich Realität: die EU-Rüstungsagentur oder "European Defence Agency (EDA)". Die Idee: Die Agentur soll als gemeinsame Beschaffungsbehörde der Europäischen Union größere Waffen-Anschaffungen wie zum Beispiel den Eurofighter ermöglichen. Sie soll sowohl die Rüstungsplanung für die Sicherheits- und Verteidigungspolitik übernehmen als auch gemeinsame Rüstungsprogramme finanzieren und die europäische Forschung in der Rüstungsindustrie fördern - begrüßt von Lobbyisten, kritisch beobachtet von Sicherheitsexperten.

Ein DW-WORLD-Dossier zum historischen Hintergrund der EDA, zu Plänen für die Agentur und ihrer sicherheitspolitischen Bedeutung.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links