1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Euronext steigert Umsatz trotz Börsenflaute

Der Börsenbetreiber Euronext NV hat seinen Umsatz im zweiten Quartal erhöht. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum sei der Umsatz von 226 Millionen Euro auf 248 Millionen Euro gestiegen, teilte die Vierländerbörse am Montag in Paris mit. Euronext ist ein Zusammenschluss der Handelsplätze in Paris, Amsterdam, Brüssel und Lissabon. Trotz der Börsenflaute habe sich der Umsatz im Abwicklungsgeschäft um 11,2 Prozent auf 47 Millionen Euro ausgeweitet. Der stärkste Schub kam bei Softwareaktivitäten. Hier expandierte der Umsatz um 28 Prozent auf 38 Millionen Euro.

  • Datum 12.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2YGr
  • Datum 12.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2YGr