1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Euromaxx serie Lebensarten: Architektur

Am 30. Juni 2013 feiert Euromaxx seinen zehnten Geburtstag. Vorher blickt das erfolgreichste DW-Magazin auf das letzte Jahrzehnt zurück - was neu, wichtig und prägend für den deutschen und europäischen Lebensstil war. Im fünften Teil unserer Serie dreht sich alles um Architektur: Welche Architekten haben in dieser Zeit Maßstäbe gesetzt und welche Trends gab es im Städtebau?

Video ansehen 05:25
Die Europäer haben mit ihren Bauten in den vergangenen zehn Jahren ganze Städte verändert, darunter der Brite Norman Foster, der Niederländer Rem Koolhaas oder der Franzose Jean Nouvel. Die britisch-irakische Architektin Zaha Hadid erhielt 2004 als erste Frau den renommierten Pritzker Preis. Ein Trend, der sich durch die letzen zehn Jahre zieht: Museen und weitere Kultureinrichtungen werden zu architektonischen Leuchttürmen der Städtearchitektur. Aber auch organisches und umweltfreundliches Bauen liegt im Trend. In der Baubotanik werden sogar lebende Pflanzen in die Architektur integriert. In zehn Jahren Euromaxx gab es aber auch immer wieder Superlative der Architektur, zum Beispiel das schmalste Haus der Welt in Warschau.