1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages
Video ansehen 04:35

Euromaxx 13.10.11 | 17:30 - 18:00 UTC

Die ältesten Rebstöcke Deutschlands – euromaxx serie “Weinwelten“

Alte Reben gewinnen im Weinmarketing immer größere Bedeutung. Alte Reben stehen für hohe Qualität, dichtere Aromen, rare und gesuchte Weine zu entsprechenden Preisen. Dementsprechend taucht diese Angabe auf den Weinetiketten immer häufiger auf. Die ältesten deutschen Reben in der Lage "Rhodter Rosengarten" bei Rhodt unter Rietburg sollen fast 400 Jahre alt sein.

Weitere Videos
Beitrag

Die ältesten Rebstöcke Deutschlands – euromaxx serie “Weinwelten“

Beitrag

Die ältesten Rebstöcke Deutschlands – euromaxx serie “Weinwelten“

Heute in euromaxx: Sieben Weltrekorde in sieben Tagen - dieses ehrgeizige Ziel hat sich der Schweizer Hochseilartist Freddy Nock Ende August gestellt, unter anderem der längsten und den längsten höchstgelegenen Seillauf. Und: Die 350 Jahre alte Stadt Røros in Norwegen gehört zum UNESCO Welterbe. Außerdem: Die ältesten Weinstöcke Deutschlands - euromaxx serie "Weinwelten".

Themen der Sendung

Der Schweizer Extrem-Artist Freddy Nock und seine Weltrekorde - euromaxx

Sieben Weltrekorde in sieben Tagen – dieses ehrgeizige Ziel hat sich der Schweizer Hochseilartist Freddy Nock Ende August gestellt. Sein Plan ging nicht ganz auf, trotzdem gelangen ihm sieben Rekorde, unter anderem der längsten höchstgelegenen Seillauf, der längsten und höchstgelegen Seillauf ohne Balancierstange mit konstanter Steigung oder die längste Seilüberquerung auf dem Fahrrad.

Die ältesten Rebstöcke Deutschlands – euromaxx serie “Weinwelten“

Alte Reben gewinnen im Weinmarketing immer größere Bedeutung. Alte Reben stehen für hohe Qualität, dichtere Aromen, rare und gesuchte Weine zu entsprechenden Preisen. Dementsprechend taucht diese Angabe auf den Weinetiketten immer häufiger auf. Die ältesten deutschen Reben in der Lage "Rhodter Rosengarten" bei Rhodt unter Rietburg sollen fast 400 Jahre alt sein.

Seit 1968 steht der Weinberg unter Naturschutz. Im Weinberg “Rosengarten”, zwischen Rhodt unter Rietburg und Edesheim, stehen noch heute 300 knorrige Rebstöcke auf einer Fläche von rund 600 Quadratmetern. Jahr für Jahr liefern sie zwischen 150 und 300 Liter Wein. Die Trauben weisen hohe Mostgewichte auf. Oft erreichen sie 100 Grad Öchsle. Wer sie einst pflanzte, ist nicht bekannt. Wein wurde aber in Rhodt unter Rietburg wohl schon seit der Römerzeit angebaut. Das Weinbergdorf war jedenfalls bereits im Mittelalter für seinen Traminer bekannt.
  • Datum 13.10.11 | 17:30 - 18:00 UTC
  • Weitere Ausstrahlungen 13.10.11 | 23:30 - 00:00 UTC, 14.10.11 | 11:30 - 12:00 UTC
  • Teilen Facebook google+
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://dw.com/p/12d2z
  • Datum 13.10.11 | 17:30 - 18:00 UTC
  • Weitere Ausstrahlungen
    13.10.11 | 23:30 - 00:00 UTC
    14.10.11 | 11:30 - 12:00 UTC
  • Teilen Facebook google+
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://dw.com/p/12d2z