1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx highlights

euromaxx highlights

Leben und Kultur in Europa

In dieser Ausgabe:

Malen mit Licht: Der deutsche Fotograf Jan Leonardo Wöllert

Kugelblitze, Ufo-Artige Gebilde, farbige Strahlen - fast immer vor außergewöhnlichen Kulissen, etwa einem verlassenen See bei Nacht, einem Stollen oder einer leerstehenden Fabrikhalle: Das sind die Bilder des 42-jährigen Bremer Fotografen Jan Leonardo Wöllert. Der 42-jährige nennt seine Arbeit „Light-Art-Photography“. Er arbeitet fast ausschließlich nachts und verändert die inhaltliche Aussage seiner Bilder nicht nachträglich am Computer.

Lifestyle in Kopenhagen: Design und Architektur in der dänischen Hauptstadt

Zeitloses und funktionelles Design mit qualitativ hochwertigen Materialien sind weltweit kennzeichnend für dänisches Design. In der Hauptstadt Kopenhagen hat man reichlich Möglichkeiten, alles zu finden: von Interior-Design und Möbeln bis hin zu Modedesign in den Showrooms und Museen der Stadt. Neben den klassischen Touristenmagneten ist auch die moderne Architektur Kopenhagens einen Besuch wert.

Lebensmittel im Kleinformat: Die Miniaturen der französischen Architektin Stéphanie Kilgast

Schon als kleines Mädchen machte sie für ihre Puppen gerne Miniatur-Mahlzeiten aus Ton. Und auch als Erwachsene ließ Stéphanie Kilgast ihr eher ungewöhnliches Hobby nicht los: Sie stellte weiter Früchte, Gemüse oder Torten aus Polymer-Clay im Maßstab 1:12 her. Nachdem sie ihr Architekturstudium beendet hatte, machte sie ihr Hobby zum Beruf. Ihre Miniaturen verkauft sie über das Internet oder ausgewählte Läden in Europa, Asien und den USA. Die Kunden sind Sammler oder Frauen mit einem Faible für außergewöhnlichen Schmuck. Denn aus ihren Kreationen macht Stéphanie Kilgast auch Ohrringe, Armbänder oder Ketten.

Langlaufen grenzenlos: Wintersport im Dreiländereck Deutschland - Österreich - Tschechien

Rund um den Dreisesselberg im Bayrischen Wald (1333 Meter hoch), der 370 Meter von der tschechischen und drei Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt liegt, findet man ein in der Welt einzigartiges Langlaufgebiet. Es ist noch relativ unberührt und wer den Loipen hier folgt, kann eine grenzüberschreitende Langlauftour machen.

Wohnen in einer ehemaligen Sportschule : Eine Künstlerin und ihr Atelier

An den berühmten Grachten von Amsterdam zu wohnen, ist ein Privileg. Denn das historische Zentrum der niederländischen Hauptstadt gehört zu den begehrtesten und auch teuersten Wohnlagen Europas. In der Nähe der "Mageren Brücke" - eine der wenigen noch erhaltenen Schaukelbrücken, die über die Amstel führt - steht das Haus der Bildhauerin Michèle Deiters, die hier seit sechs Jahren auf rund 1000 Quadratmetern wohnt und arbeitet. Aufwendig hat sie die ehemalige Sportschule inklusive Turnhalle nach ihren Vorstellungen umbauen lassen.

.