1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx highlights

euromaxx highlights

Leben und Kultur in Europa

In dieser Ausgabe:

Modemacher mit Zukunft: Der Designer Vladimir Karaleev

Er gilt als einer der vielversprechenden Jungdesigner aus Deutschland, wird von der deutschen Ausgabe der Modezeitschrift „Vogue“ protegiert. Der in Berlin lebende Modeschöpfer Vladimir Karaleev hat die Modewelt mit seinen „unfertigen“ Looks überrascht. Offene Säume und kantige, dabei gleichzeitig tragbare Schnitte sind das Markenzeichen des gebürtigen Bulgaren. Gerade hat der 30-jährige Designer zusammen mit anderen in Deutschland ansässigen Talenten seine neue Kollektion präsentiert - während des „Vogue Salon“ bei den Fashion Days Zürich.

Das Social Game mit realen Schauspielern: „TwinKomplex“

Das von der Berliner Firma „Ludic Philosophy“ entwickelte Online-Computerspiel „TwinKomplex“ hat den Anspruch, das Social Game der nächsten Generation zu sein. Statt Avatare sind Theater-Schauspieler die Protagonisten und führen den Spieler durch eine weit verzweigte Handlung. In Thriller-Manier gilt es, über einer Mischung aus Spielfilmausschnitten, Webseiten und Audio-Dateien einen verschwundenen Agenten wiederzufinden. „TwinKomplex“ ist seit dem 15. November online und setzt auf die steigende Beliebtheit von Social Games.

Haus mit Stil: Eine Villa des Jugendstil-Architekten Victor Horta in Brüssel

Es ist ein Jugendstil-Traum auf 1000 Quadratmetern: Ein Stadthaus im Brüsseler Stadtviertel Ixelles, das Anfang des 20. Jahrhunderts nach den Plänen des belgischen Architekten Victor Horta gebaut wurde. Der Unternehmer Michel Gilbert hat es vor fünf Jahren aufwändig restauriert.

Design mit wegweisender Bildsprache: Das Corporate Design des neuen Berliner Flughafens

Dezente Schriften und Piktogramme in Rottönen werden in Zukunft Millionen Reisende in der deutschen Hauptstadt durch den neuen Flughafen leiten. Entworfen haben sie die Designer der Agentur „Realgestalt“. Ein gestalterisches Gesamtkonzept für den Flughafen Berlin Brandenburg, der jetzt seinen Probebetrieb aufnimmt.

Exportschlager mit Symbolcharakter: Dala-Pferde aus Schweden

Kein Souvenir wird in Schweden so oft verkauft, wie das Dala-Pferd. Die Holzfiguren in Pferdeform werden noch heute in traditioneller Handarbeit hergestellt. Ursprünglich in rot mit grün-weißem Muster gehalten, werden sie heute in den verschiedensten Farben und Varianten verkauft. Sie gelten als Nationalsymbol Schwedens.