1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx highlights

euromaxx highlights

In dieser Ausgabe:

„Your Rainbow Panorama“: Olafur Eliassons neue Kunstinstallation

Dänemarks zweitgrößte Stadt Århus hat eine neue Attraktion: Auf dem Dach des 2004 eröffneten Kunstmuseums ARoS installierte der dänisch-isländische Künstler Olafur Eliasson die überdimensionale Skulptur “Your Rainbow Panorama”. Seit dem 28. Mai ist sie öffentlich zugänglich. Das begehbare Kunstobjekt bildet einen 150 Meter langen, drei Meter breiten und drei Meter hohen Panoramaweg, in 50 Metern Höhe. Bei gutem Wetter bietet er eine 360-Grad-Aussicht auf die Türme der Dom- und Universitätsstadt Århus sowie auf das Seenhochland von Jütland.



Möbel aus Beton: Die Firma Paulsberg aus Dresden

Paulsberg heißt ein junges Designunternehmen, das Möbel aus Beton herstellt. Das besondere: Statt Stahl wird hier Stabilisierung Carbontextil verwendet. So lassen sich leichte und filigrane Möbel herstellen. Die aktuelle Kollektion war auf dem internationalen Designfestival in Berlin, dem DMY, zu sehen. Eines der Möbelstücke, der Sessel „Spurt“, wurde bereits mit dem von der Hannover Messe ausgelobten „material TRENDS award 2010“ ausgezeichnet,



Star im Internet: Der Produkttester Herr Tutorial

Der 21jährige Sami Slimani aus Düsseldorf nennt sich selbst „Herr Tutorial“ und testet Produkte aller Art: von der Gesichtsmaske bis zur Spielkonsole. Auf der Videoplattform Youtube lädt er Clips von seinen Tests hoch, und die werden monatlich bis zu 1,8 Millionen mal angeklickt. Inzwischen bekommt Sami Slimani sogar Produkte von nahmhaften Unternehmen zugeschickt, damit er ihre Produkte online bewertet. Seine Unabhängigkeit will er sich aber erhalten – schließlich sei das die wichtigste Währung im Internet, sagt er.



Karriere in der Modestadt Paris: Zwei Nachwuchsdesignerinnen

Beim renommierten Mode- und Fotografiefestival in der südfranzösischen Hafenstadt Hyères sind Anfang Mai zwei Modedesignerinnen aus Paris ausgezeichnet worden: Celine Méteil und Léa Peckre. Jetzt geht es für die beiden richtig los.

Die 32jährige Céline Méteil lernte bei Designern wie Givenchy, John Galliano und Balenciaga. Jetzt arbeitet sie an ihrem eigenen Label und wird im September auf der größten Stoffmesse der Welt, der Première Vision in Paris, einen eigenen Stand haben. Die 26jährige Französin Léa Peckre arbeitet im Designstudio der Französin Isabel Marrant und hat Angebote von anderen Modefirmen. Eine Zeitung handelte sie sogar schon als Nachfolgerin von Pierre Cardin.



Eternal Love: Wolfgangs Joops Kunstausstellung in Venedig

Wolfgang Joop ist nicht nur einer der erfolgreichsten Modedesigner Deutschlands, sondern auch Zeichner und Bildender Künstler. Mit seinen eigenen Werken will er nun im Beiprogramm der Biennale in Venedig die internationale Kunstwelt überzeugen. Im Palazzo Bempo werden 35 Werke von Wolfgang Joop gezeigt. Die Schau trägt den Titel „Eternal Love“ und präsentiert Zeichnungen, Skulpturen und Installationen. Es geht um unerwiderte Liebe und Verrat, um Ehrlichkeit und Schein.