1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx highlights

euromaxx highlights

In dieser Ausgabe

Gewagte Architektur: Die neue Skisprungschanze am Holmenkollen in Oslo
Architekten müssen bei der Konzeption einer Skisprungschanze stärker als bei anderen Gebäuden ästhetische Kriterien mit hohen Anforderungen an Technik und Funktionalität verbinden. Die neue Holmenkollen-Schanze ist eines der auffälligsten Beispiele. Der elegante Neubau in Oslo stammt von dem belgisch-dänischen Architekten Julien de Smedt.

Aktionskunst: Der schnellste Maler Frankreichs
Franck Bouroullec sieht sich nicht als Maler, sondern als „Performer“. Innerhalb von vier Minuten malt der Künstler vor Publikum Porträts - und die auf dem Kopf. Erst wenn er das Bild umdreht, wird den Zuschauern klar, um wen es sich handelt. Meistens tritt der Franzose bei Events auf und malt dort die Gesichter bekannter Persönlichkeiten – z. B. Karl Lagerfeld, George Clooney oder Beyoncé.

Ausgefeilte Formen: Der britische Bildhauer Tony Cragg
Bekannt wurde Tony Cragg durch die Verwendung unkonventioneller Materialien, er machte zum Beispiel Plastikmüll museumstauglich. Bis heute reizt ihn das Spiel mit Material und Form. Immer wieder wird der Brite, der seit mehr als 30 Jahren in Deutschland lebt, mit wichtigen Kunstpreisen ausgezeichnet. Seine Arbeiten sind jetzt in einer Retrospektive in Duisburg zu sehen.

Ungewöhnliche Perspektiven: Der deutsche Fotokünstler Menno Aden
Menno Aden zeigt Räume aus der Vogelperspektive. Die Bilder sehen aus, als wären die Zimmerdecken abgenommen worden. Menno Aden stellt seine Werke aus bis zu 100 Einzelaufnahmen zusammen, dabei fotografiert er unter der Decke mit einem speziellen Stabstativ. Am Computer setzt er die verschiedenen Aufnahmen zusammen. Eine aufwändige Arbeit, die mehrere Wochen dauern kann.

Ein Wintermärchen: Die deutsche Nordseeinsel Sylt
Sylt gilt als Jetset-Treffpunkt der Reichen und Schönen, vor allem im Sommer. Die Nordseeinsel zeigt in der kalten Jahreszeit ein vollkommen anderes Gesicht als zur überlaufenen Sommersaison. Sylt ist die größte nordfriesische Insel und bietet 40 Kilometer feinen Sandstrand, urwüchsige Dünen und das raue Meer. Und gerade im Winter hat eine Reise dorthin ihren ganz eigenen Reiz.