1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx highlights

Euromaxx highlights

Leben und Kultur in Europa

In dieser Ausgabe:

Täuschend echt: Die Verwandlungskünstlerin Maria Malone-Guerbaa
Mit einfachen Pinselstrichen schafft es die irische Make-up Künstlerin Maria Malone-Guerbaa ihr Gesicht so zu verwandeln, dass sie Prominenten zum Verwechseln ähnlich sieht. Dafür nutzt die 40-Jährige ausschließlich normale Schminkutensilien und verzichtet auf Silikonprothesen. Ihre Fotos sind im Internet ein großer Erfolg und haben ihr viele Follower eingebracht.

Kunst am Auto: Die Ausstellung „Andy Warhol CARS“
Im Singener „MAC - Museum Art & Cars“ werden erstmals ausgesuchte Oldtimer aus der Mercedes-Benz Classic Sammlung gemeinsam mit rund 40 Werken aus Andy Warhols "Cars"-Serie gezeigt. Der Konzern hatte die Fahrzeug-Portraits bei dem US-amerikanischen Pop-Art Künstler anlässlich des hundertjährigen Geburtstags des Automobils 1986 in Auftrag gegeben. Doch er ist nicht der einzige namenhafte Künstler, der sich vom Objekt Auto inspirieren lassen hat.

Nachhaltige Küche: Das Restaurant „Rub & Stub“
Regionale Küche und Bio-Produkte sind in vielen Lokalen bereits eine Selbstverständlichkeit. Die Betreiber des Restaurants "Rub & Stub" in Kopenhagen gehen beim Thema Nachhaltigkeit sogar noch einen Schritt weiter: Hier kommt nur das auf den Teller, was sonst im Müll gelandet wäre. Vor gut einem Jahr wurde das Lokal gegründet - mit dem Riesenandrang hätten die Gründer nicht gerechnet.

Neues Kunstmuseum: Die Stiftung Louis Vuitton
Für die Louis-Vuitton-Stiftung hat der kanadisch-US-amerikanische Star-Architekt und Pritzker-Preisträger Frank Gehry einen spektakulären Bau entworfen. Mit zwölf großen gläsernen Segeln erinnert das Gebäude an ein Schiff – „Glaswolke“ wird es von ihm genannt. Darin wird die Kunstsammlung der Stiftung Louis Vuitton ausgestellt.

Doppelte Töne: Die Obertonsängerin Anna-Maria Hefele
Die deutsche Obertonsängerin Anna-Maria Hefele beherrscht die Kunst des polyphonen Gesangs. Mit ihrer Stimme kann die 25-Jährige zwei Töne gleichzeitig erzeugen. Ende September stellt sie auf der Internetplattform YouTube ein Video ihrer Obertonmusik online, das sich innerhalb kurzer Zeit mehrere Millionen Menschen gesehen haben - und für Erstaunen gesorgt hat.

Audio und Video zum Thema