1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx highlights

Euromaxx highlights

Leben und Kultur in Europa

In dieser Ausgabe:

London von oben: Die Aussicht von „The Shard“

Von der Aussichtsplattform des neuen Wolkenkratzers „The Shard“ aus hat man auf 244 Metern Höhe einen einmaligen Blick auf die britische Hauptstadt. Schon jetzt gilt „The View from the Shard“ als eine der neuen Super-Attraktionen für Touristen. Digitale Teleskope garantieren Fernblick, selbst wenn London im Nebel verschwindet.

 

Meister der Illusion: Der Hypnotiseur Jan Becker

Hypnose ist seit etwa 1770 in der Wissenschaft als Phänomen bekannt. Mittels Hypnose wird ein veränderter Bewusstseinszustand erzielt. Den Hypnosetechniken ist gemeinsam, dass sie das Bewusstsein schrittweise ausschalten. Der deutsche Mentalmagier Jan Becker beschäftigt sich seit seinem zwölften Lebensjahr mit Hypnose. Er hat Bücher zum Thema geschrieben und gibt Seminare für Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport und Politik. Seine neue Show "Hypnotika" feierte Ende Januar in Berlin Premiere.

 

In prachtvollen Kostümen: Karneval in Venedig

Der Karneval in Venedig geht mit ersten Erwähnungen auf das Jahr 1094 zurück. Seinen Höhepunkt erlebte das bunte Treiben im 18. Jahrhundert. Damals war der Karneval ein Fest ausschweifender Maskenbälle. Nach der Angliederung an Österreich im Jahr 1797 wurde der Karneval kaum noch und schließlich gar nicht mehr gefeiert, bis er 1979 wiederbelebt wurde. Heute kommen Hunderttausende Besucher zum Karneval nach Venedig und lassen die vergangenen Zeiten mit fantasievollen Kostümen und Masken wieder aufleben.

 

Platz für Träume: Die surrealen Fotografien von Erik Johansson

Bilder wie aus einem Traum. Surreal - und oft mit einer Prise Humor. Der Künstler Erik Johansson kreiert sie in monatelanger Retusche-Arbeit am Computer. Das Material für seine Arbeiten sammelt der Schwede mit dem Fotoapparat. Denn jedes Detail seiner Bilder soll real aussehen. Erik Johansson kommt aus Schweden, in Göteborg hat er Informatik studiert. Heute lebt er in Berlin, weil ihn die Stadt inspiriert und er das künstlerische Umfeld interessant findet. Der 27-Jährige hat schon Auftragsarbeiten für Google, Ikea und Microsoft angefertigt.

 

Deutsche Backkunst: Internationale Profi-Kurse in Weinheim

Deutsche Brotkultur ist in der ganzen Welt berühmt. Die Ausbildung zum Bäcker dauert in Deutschland besonders lange und ist so intensiv wie sonst nirgendwo auf der Welt. Daher sind auch Bäcker oder werdende Bäcker in der ganzen Welt daran interessiert, in Deutschland das Backen zu erlernen. Die Gelegenheit dazu bietet ihnen die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk in Weinheim nahe Heidelberg. Zweimal jährlich gibt es mehrwöchige Anfänger- und Profikurse, um vom Brot über Gebäck bis zum Christstollen internationalen Schülern das deutsche Backhandwerk beizubringen.