1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx highlights

Euromaxx Highlights

Leben und Kultur in Europa

Die Themen dieser Ausgabe:

Die Breakdanceformation „Showtime“

An jedem Sommerwochenende wird der Pariser Platz am Brandenburger Tor in Berlin zum Schauplatz einer Breakdance-Show. Die Gruppe nennt sich „Showtime“ und besteht aus zwölf Tänzern, die sonst in anderen Formationen unterwegs sind. Ihre Auftritte auf dem Pariser Platz begeistern das Publikum.

Das Lebensgefühl von Neapel

Am Fuß des Vesuv liegt die süditalienische Metropole Neapel. Die immer sichtbare Bedrohung durch den berühmten Vulkan prägt das Lebensgefühl in der Stadt am Golf von Neapel: Man lebt im Hier und Jetzt. Seit 1985 gehört die Altstadt mit ihren kleinen Gassen zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Schallbilder von Rainer Tautenhahn

Das Zirpen einer Grille oder das Geräusch eines Flugzeugpropellers – das alles wandelt Rainer Tautenhahn in Bilder um. Der ehemalige Radiojournalist fängt die Töne mit einem Mikrophon ein und wandelt sie am Computer in optische Klangwellen um. Berühmt ist sein Bild des rollenden Rubels.

Die Betonmöbel von „Swedish Ninja“

Sie sehen weich und gemütlich aus – doch der erste Blick täuscht: denn diese Möbel sind aus Beton. Oder besser: aus Concrete Canvas. Das Material wurde ursprünglich für militärische Zwecke entwickelt. Jetzt entdecken es junge Designer wie Maria Gustavsson vom schwedischen Label „Swedish Ninja“.

Die kleinen Botschaften „Notes of Berlin“

Sie hängen in Berlin an jeder Straßenecke: Zettel mit kleinen Nachrichten und Notizen. Joab Nist hat sie fotografiert und in seinem Internet-Blog „Notes of Berlin“ veröffentlicht. Nach dem großen Erfolg ist im Juni sein erstes Buch über die Berliner Zettelwirtschaft erschienen: „Wellensittich entflogen. Farbe egal“.

Die Hanse-Sail 2012 in Rostock

Die Faszination des Segelns kann man jedes Jahr in Rostock erleben. Die Hanse Sail gehört zu den weltweit größten Treffen von Traditionsseglern und Museumsschiffen. Seit 1991 findet das Volksfest immer am zweiten August-Wochenende statt. Mehr als eine Million Menschen wollen die maritime Weltausstellung erleben.