1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Eurokrise - ist das Schlimmste vorbei?

Seit 2010 hält die Staatsschuldenkrise in Europa die Welt in Atem. Jetzt gibt es erstmals Stimmen, die die Eurozone zumindest auf dem richtigen Weg sehen. Sowohl die Weltbank als auch die Ratingagentur Fitch glauben daran, dass der Höhepunkt der Krise überstanden sei.

Video ansehen 03:39

Nach Ansicht der Weltbank ist die Gefahr einer schweren Finanzkrise in der Eurozone weitgehend gebannt. Das Vertrauen der Märkte habe sich im vergangenen Jahr "dramatisch verbessert". Die Ratingagentur Fitch sieht es auch so: anders als bislang sei mit dem Austritt eines Mitgliedslandes der Eurozone nun nicht mehr zu rechnen. Was ist dran an den optimistischen Äußerungen? Ist die Krise wirklich gebannt? Unser Reporter Joachim Eggers geht den Fragen auf den Grund. Er trifft sich in den Finanzzentren Frankfurt und London mit Wirtschafts- und Finanzexperten und analysiert die derzeitige Situation.

Audio und Video zum Thema