Eurohawk-Desaster: Aufklärung tut not | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 22.07.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Eurohawk-Desaster: Aufklärung tut not

Im Desaster um die Aufklärungsdrohne Euro Hawk. hat der Bundestags-Untersuchungsausschuss mit der Zeugenbefragung begonnen. Unter anderem sind die früheren Verteidigungsminister Scharping und Jung geladen. Der Ausschuss will klären, wie das Milliardenprojekt in einem solchen Debakel enden konnte: es geht um einen Verlust von mehr als 500 Millionen Euro.

Video ansehen 01:21
Jetzt live
01:21 Min.