1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Euro-Zone mit 1,4 Prozent Wachstum

Die Wirtschaft in der Euro-Zone werde voraussichtlich um 1,4 Prozent in diesem Jahr und um 2,6 Prozent im nächsten Jahr wachsen, teilte die Weltbank am Mittwoch in einem Bericht zur weltweiten Wirtschaftsentwicklung im Jahr 2003 mit. Unterstützt werde die Konjunktur dabei durch die erwarteten Zinssenkungen der EZB im ersten Halbjahr. Die US-Notenbank Fed habe hingegen wenig Spielraum für eine weitere Lockerung der Geldpolitik. Weltweit seien die geldpolitischen Möglichkeiten zur Belebung der Konjunktur zunehmend begrenzt.

  • Datum 03.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3SQX
  • Datum 03.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3SQX