1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Euro-Rettungsschirm: Die Notenbank druckt Geld

Sie soll ein Befreiungsschlag sein: die Entscheidung der EZB, künftig unbegrenzt Staatsanleihen kriselnder Euroländer zu kaufen. Diese Staaten müßten dann nicht mehr so hohe Zinsen für Kredite zahlen. In Deutschland sorgt die EZB mit ihren Plänen weiter für Kritik: quer durch alle Parteien wird befürchtet, dass die Krisenländer nun ihre Reformen schleifen lassen.

Video ansehen 01:26