1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Euro-Länder bereiten Notfallplan für Griechenland vor

Die Euro-Staaten haben die Weichen für Finanzhilfen an das hoch verschuldete Griechenland gestellt. Die Instrumente sollen aber nur zum Einsatz kommen, wenn das Euro-Land die Schuldenkrise nicht mehr allein bewältigen kann. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble betonte dazu am Dienstag im Bundestag, konkrete Hilfen hätten die Finanzminister der Eurogruppe am Vorabend in Brüssel nicht beschlossen. Bei drohender Zahlungsunfähigkeit wären die Euro-Länder jedoch vorbereitet. "Griechenland hat um Hilfe nicht nachgefragt." Am Montagabend hatten die Finanzminister der Euro-Staaten technische Modalitäten möglicher Hilfen geklärt. Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker sagte, die Instrumente müssten aber wahrscheinlich nicht eingesetzt werden, weil Griechenland jetzt einen überzeugenden Sparkurs beschlossen habe.