1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Euro erholt sich leicht

Der Euro hat sich am Dienstag ein wenig von seinen Kursverlusten des Vortages erholt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1975 Dollar, nachdem sie in der Nacht zum Dienstag noch bei der Marke von 1,19 Dollar notiert hatte. Ein Dollar kostete 0,8351 Euro. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagmittag auf 1,1959 (Freitag: 1,2060) Dollar festgesetzt. Zu Wochenbeginn war der Euro auf ein neues Vierjahrestief bei 1,1878 Dollar gefallen.