1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Euro-Blüten bei Notenbank

Einige gefälschte Euro-Banknoten sind erstmals in den Tresoren der italienischen Notenbank entdeckt worden. Die zehn Blüten seien in der Filiale der Banca d'Italia in der sizilianischen Stadt Caltanissetta gefunden worden, berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA am Freitag (20.2.2004). Die 50 und 100 Euro-Banknoten seien bei einer Routine-Kontrolle der Lagerbestände entdeckt worden und derart gut gefälscht gewesen, dass sie bei den normalen Kontrollen der Notenbank nicht beanstandet worden seien. Die Staatsanwaltschaft von Caltanissetta vermutet, dass die Banknoten von süditalienischen Fälscherbanden in Umlauf gebracht wurden, sie sind für die hohe Qualität ihrer Geldfälschungen bekannt.

  • Datum 20.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4hHr
  • Datum 20.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4hHr