1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Euro auf lateinamerikanisch

Argentinen und Brasilien planen langfristig eine gemeinsame Währung. Die Gründung eines argentinisch-brasilianischen Währungsinstituts sei ein erster wichtiger Schritt auf diesem Weg, sagte Argentiniens Wirtschaftsminister Roberto Lavagna in Buenos Aires. Die Schaffung des Instituts sei am Dienstag bei einem Treffen der Staatschefs der beiden Länder beschlossen worden. Er hoffe, dass sich auch die anderen Länder der Freihandelszone Mercosur, Paraguay und Uruguay, sowie die assoziierten Staaten Chile und Bolivien dem Institut anschließen werden, sagte Lavagna. Einen Zeitrahmen für die Einführung einer Gemeinschaftswährung in den Nachbarstaaten Argentinien und Brasilien nannte der Minister nicht.

  • Datum 16.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3B3r
  • Datum 16.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3B3r