1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik

Euratom

Diese Abkürzung steht für Europäische Atomgemeinschaft. Es handelte sich um einen Zusammenschluss mehrerer westeuropäischer Länder. Ziel der Organisation war die friedliche Nutzung der Kernernergie sowie die Entwicklung einer entsprechenden Kernindustrie.

Der Gründungsvertrag wurde am 25. März 1957 unterzeichnet. Gründungsmitglieder waren Frankreich, Belgien, Italien, die Bundesrepublik Deutschland, Luxemburg und die Niederlande. 1973 schlossen sich Dänemark, Großbritannien und Irland der Euratom an.

Der Euratom-Vertrag trat gemeinsam mit dem EWG-Vertrag am 1. Januar 1958 in Kraft. Gemeinsam mit der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und der Montanunion gehörte Euratom zu den Europäischen Gemeinschaften (EG).

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links