1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU will Rohstoff-Spekulationen eindämmen

Die EU-Kommission will Spekulationsgeschäften auf Rohstoffmärkten wie etwa beim Getreide einen Riegel vorschieben. Sowohl der reale als auch der Derivate-Markt müssten transparenter und strenger geregelt werden, ging aus einem Strategiepapier hervor, das die Kommission am Mittwoch veröffentlichen wollte und Reuters vorab vorlag. Die Kommission folgt damit Plänen des französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy, der den Kampf gegen Rohstoff-Spekulationen zu einem Schwerpunkt seiner G20-Präsidentschaft in diesem Jahr gemacht hat. Die EU-Kommission geht in dem Papier nicht so weit, die Einführung eines Limits für die Zahl der Positionen vorzuschlagen, die Investoren am Rohstoff-Markt eingehen dürfen. Auszuschließen sei dies in Zukunft aber nicht, hieß es.