1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU will Einfuhrzölle auf Getreide aussetzen

Die Europäische Union geht gegen die hohen Getreidepreise vor. Die EU-Landwirtschaftsminister einigten sich am Dienstag in Brüssel im Grundsatz darauf, die Einfuhrzölle auf die meisten Getreidesorten auszusetzen, wie der portugiesische EU-Vorsitz bekannt gab. Damit will die Union die Rekordpreise für Getreide dämpfen, die Brot, Bier und über verteuerte Futtermittel auch Fleisch teurer machen. Die verbilligten Getreideimporte gelten zunächst bis Ende Juni kommenden Jahres. Dem Fall der Importzölle muss der Ministerrat Mitte Dezember noch formell zustimmen.