1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU verzichtet auf Einfuhrverbote für Produkte aus China

Trotz Dutzender neuer Meldungen über fehlerhafte Produkten aus China sieht die EU-Kommission von Einfuhrverboten vorerst ab. Die chinesischen Behörden hätten ihre Zusammenarbeit mit der EU deutlich verbessert, erklärte Verbraucherschutzkommissarin Meglena Kuneva am Donnerstag in Brüssel. Seit Januar seien sie 268 Beschwerden der Europäer über mangelhafte Waren nachgegangen, 184 davon seien allein in den letzten drei Monaten bearbeitet worden. Allerdings wurden nur in 43 Prozent aller Fälle Gegenmaßnahmen ergriffen. Kuneva sprach dennoch von «ermutigenden Signalen». Für das kommende Frühjahr kündigte sie die Einführung von Warnhinweisen auf Magnetspielzeug an, in Deutschland sollen diese schon ab Januar verbindlich sein.