1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU verhandelt mit Irak über Handelsbeziehungen

Die EU und der Irak haben den Startschuss für ein historisches Handels- und Kooperationsabkommen gegeben. Erstmals seit knapp 28 Jahren nahmen beide Seiten entsprechende Gespräche auf. "Wer für den Irak eine friedliche Zukunft will, muss jetzt mit den Planungen beginnen", sagte EU-Handelskommissar Peter Mandelson im Beisein des irakischen Vizepremiers und Wirtschaftsministers Barham Salih. Die EU will mit dem Abkommen ein besseres Klima für Handel und Investitionen schaffen, sie will stärker mit dem irakischen Zoll zusammenarbeiten und europäische Markenrechte besser schützen. Die Verhandlungen könnten sich nach Angaben aus EU-Kreisen wegen der angespannten Sicherheitslage in dem Golfstaat allerdings über Jahre hinziehen.

  • Datum 21.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9Q0H
  • Datum 21.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9Q0H