1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU stellt Mittel für arbeitslose Rover-Beschäftigte in Aussicht

Nach dem endgültigen Aus für den britischen Autohersteller Rover hat die EU-Kommission Hilfsgelder für die vor der Entlassung stehenden Mitarbeiter des Unternehmens in Aussicht gestellt. Teile eines bis 2006 laufenden Programms zur Strukturförderung in der betroffenen Region West Midlands in Höhe von knapp 900 Millionen Euro könnten für diesen Zweck umgewidmet werden, teilte die Kommission am Dienstag in Brüssel mit. 'Wir schätzen, dass 50 bis 100 Millionen Euro für diesen Zweck zur Verfügung stehen und neu zugeteilt werden könnten', sagte eine Kommissionssprecherin. Das Geld solle hauptsächlich für Trainings und die Umschulung von ehemaligen Rover-Beschäftigten eingesetzt werden. Außerdem könnten mit den Mitteln Geschäftsgründungen gefördert werden.

  • Datum 19.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6XB8
  • Datum 19.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6XB8