1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU-Staaten und Parlament einigen sich auf neues Chemikalienrecht

Europas Chemie-Industrie muss mehr als 30 000 Alt- Stoffe auf die Gefährlichkeit für Mensch und Umwelt prüfen lassen. Bevor eine besonders gefährliche Chemikalie zugelassen wird, muss geprüft werden, ob ein harmloserer Ersatzstoff verfügbar ist. Das sind Kernpunkte eines Kompromisses von EU-Staaten und Europaparlament, der in der Nacht zum Freitag in Brüssel besiegelt wurde. Eine endgültige Zustimmung vom EU-Ministerrat - dort sind die Staaten vertreten - und dem Parlament steht noch aus. Umweltschützer kritisierten den Kompromiss.
  • Datum 01.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9TAz
  • Datum 01.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9TAz